Nette Geste.

Auf der letzten Party der Antifaschistischen Jugend München wurde als nette Geste schwule Pin-ups im Klo für männlich konstruierte aufgehängt. Vieleicht eine freche Reaktion auf einen Artikel, den es bei München Pervers zu lesen gab, indem der AJM Homophobie vorgeworfen wurde. Auch wenn ich den Artikel inhaltlich nicht nachvollziehen kann, hat er also anscheinend doch noch zu einer positiven Reaktion geführt. Sollte das so sein kann ich nur sagen: sauber Schwester ;)!