Archiv der Kategorie 'Wer suchet der findet!'

Pervers und christlich!

Leider bin ich bis jetzt immer noch nicht dazu gekomen einiges zu schreiben was ich hier eigentlich schreiben will, deswegen erstmal folgendes. Meine Kategorie „Wer suchet der findet!“ in der ich immer die besten refers auf diesen Blog veröffentliche, hat eine dunkle Vergangenheit! Hab nämlich erst neulich durch eine gleichnamigeSuchmaschienensuche, die jemand auf diesen blog brachte, herausgefunden, dass es sich bei „Wer suchet der findet!“ um ein Bibelzitat handelt. Zwecks postmoderner Lustigkeit nenne ich die Kategorie aber nicht um und beschäftige mich stattdessen mit meiner eigenen christlichen prägung die, scheinbar nicht spurlos an mir vorüber gegangen ist und das obwohl ich nichtmal aus einer christlichen Familie komme.

Und zum Abschluss meine lieblings Suchmaschienensuche die jemand auf diesen blog geführt hat: „wenn es pervers wird blockt meine frau“.

Wer suchet der findet mal wieder.

Die regelmäßigen Leser*innen dieses Blogs werden es schon kennen. Hin und wieder schaue ich welche Suchanfragen Menschen auf diese Seite gebracht haben. Gerade wenn es eigentlich hier direkt zu der Frage nichts zu lesen gibt, versuche ich dazu was zu schreiben, damit der Besuch nächstes mal nicht umsonst ist.

Diese Woche gab es zwei Suchanfragen die mir aufgefallen sind: „Homosexuelle und Kapitalismus“ sowie „schwule vs hetero“. Die zweite Suchanfrage ist eher lustig den irgendwie interessant beantwortbar. Die erste hat mich jedoch darauf gebracht, dass das durchaus ein interessantes Thema ist. Einerseits scheint gerade bei der FDP das Thema immer wieder genutzt zu werden um den Kapitalismus zu verteidigen. Als Beispiel werden da z.B Realsozialistische Länder wie Cuba aufgeführt aber merkwürdigerweise auch Länder wie z.B der Iran. Mal ganz abgesehen davon das es sich in Cuba nur um eine andere Form von Kapitalismus handelt frage ich mich doch ob es wirklich Leute gibt die den Iran für ein Land halten in dem nicht der Kapitalismus herrschen würde.
Auf der anderen Seite stehen da Menschen die sich selbst als Antikapitalisten bezeichnen und in Homosexualität nur eine Dekadenz des Kapitalismus sehen. Erschreckenderweise habe ich sogar schonmal einen schwulen Kommunisten getroffen der das merkwürdigerweise ähnlich sah.
Deswegen eine klares Statement von mir: Befreiung vom Kapitalismus muss einhergehen mit einer sexuellen Befreiung, besser noch mit einer Befreiung von geschlechtlichen/sexuellen Identitätszwängen, die Minderheiten erst konstruieren.

Wer suchet der findet!

Ich hab mich nun entschlossen eine neue Kategorie aufzumachen. Immer wieder, wenn ich hier in meinem Admintool schaue welche „Referer“ ich habe, stehen da auch immer Google-suchen dabei. Offt durchaus zum schmunzeln. Mein Liebling heute:“wo fickt man im englischen garten??“. Man beachte die zwei Fragezeichen! Damit die Suche das nächste mal von Erfolg gekrönt ist wenn ihr euch schon hier her verirrt habt: Eigentlich dürfte die Antwort ein abendlicher Spaziergang beantworten. Wem das zu langwierig ist: Einfach am Eisbach hoch und runterlaufen. Lustigerweise habe ich da nämlich meine jugendliche Assipunkzeit verbracht. Nicht zum ficken natürlich.

Blog über Infokrieg.

Nachdem ich neulich hier einen Artikel zu Infokrieg geschrieben habe, kommen immer wieder Leute auf diese Seite die nach „Infokrieg“ gesucht haben. Falls es sich dabei nicht um irgendwelche PCT-Menschen (paranoid conspirancy theorists) handelt, hier der Link zu einem Blog von jemand, der sich die Mühe gemacht hat in die schwachsinnigen Untiefen der Infokriegverschwörer einzusteigen um sich damit auseinander zusetzen. Zum weiterlesen und teilweise zum schmunzeln, was dieser Blogger da noch so an Schwachsinn bei den Infokriegern ausgegraben hat: infokriegtv.wordpress
Da gibts zum Beispiel lustig zusammengeschnittene Videos von einem amerikanischen PCT.